Europa-League-Aus für Eintracht Frankfurt – Basel im Viertelfinale

Foto: Fußball (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Fußball (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Basel (dts Nachrichtenagentur) – Eintracht Frankfurt ist im Achtelfinale der Europa League am FC Basel gescheitert. Das Rückspiel verloren die Hessen am Donnerstagabend in der Schweiz mit 0:1. Das Hinspiel hatte Frankfurt im eigenen Stadion 0:3 verloren. Viel zu selten konnten die Frankfurter richtige Gefahr entwickeln.

Fabian Frei hämmerte den letzten Sargnagel in der 88. Minute ins Tor der Eintracht. Basel war nicht überragend, aber routiniert und stellenweise ausreichend abgezockt. Damit ist Bayer Leverkusen das einzige deutsche Team im Viertelfinale.

Wolfsburg war bereits am Mittwoch ausgeschieden.