Bayer Leverkusen fordert Zuschauer für Pokalfinale

Foto: Fans von Bayer Leverkusen (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Fans von Bayer Leverkusen (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Leverkusen (dts Nachrichtenagentur) – Bayer Leverkusen verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein Hygiene-Konzept für das DFB-Pokalfinale gegen Bayern München am 4. Juli in Berlin, auf dessen Basis die Politik über die Zulassung von Zuschauern entscheiden kann. Das sagte Bayer-Geschäftsführer Fernando Carro dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Er glaube, dass das Pokalfinale ein guter Test für die nächste Saison wäre.

„Ich würde mir wünschen, dass 5.000 Zuschauer pro Klub erlaubt würden“, sagte Carro. „Wir erwarten vom DFB, dass er ein Konzept für das Pokalfinale erarbeitet, sodass am Ende wenigstens ein Teil unserer Fans dabei sein kann. Entscheiden muss dann die Politik. Dieser Entscheidung würden wir uns selbstredend beugen. Aber die Politik kann nur entscheiden, wenn ein gutes Konzept vorgelegt wird, so wie das die DFL mit der Bundesliga gemacht und der DFB es für die Dritte Liga übernommen hat.“ Bayer erklärte sich gleichzeitig bereit, „den DFB bei dieser herausfordernden Aufgabe zu unterstützen“.