Verschiebung der Pferderennen auf Schnee in Arosa 2019 um eine Woche

Foto: Pferd im Schnee © Pixabay.com
Foto: Pferd im Schnee © Pixabay.com

 
 
 

(lifePR) (Arosa, Dezember 2018) Über die letzten Tage hinweg hat sich Arosa im schönsten Winterkleid präsentiert. Die Bergwelt rund ums Dorf ist eingeschneit und Sonnenschein dominiert das Wetter. Auch auf dem Obersee hat sich endlich eine Eisschicht gebildet. Leider wurde heute festgestellt, dass diese noch nicht genügend dick ist, um die Pferderennen auf Schnee 2019 am ersten Renntag zu gewährleisten. Deshalb entschied das OK, auf das Verschiebedatum auszuweichen.

Am Freitag, 28. Dezember 2018, fand auf dem Obersee in Arosa die Eiskontrolle für die Pferderennen 2019 statt. Der seitens Gemeinde Arosa und im Vorstand der Pferderennen auf Schnee für die Rennbahn zuständige Thomas Schneller prüfte die Eisdicke gemeinsam mit der Vereinspräsidentin Martina Luzi. Die beiden stellten fest, dass sich zwar eine Eisschicht gebildet hat, diese aber noch zu wenig zusammengewachsen ist. Der Schnee konnte in den letzten Tagen bereits gepresst werden. Es braucht nun noch etwas Zeit und kalte Temperaturen, damit die Schneedecke in den nächsten Tagen noch mehr zusammengefriert und mit der weiteren Präparation des Sees begonnen werden kann.

Zuversicht bei den Organisatoren
Der Vorstand entschied heute, das Verschiebedatum vom 27. Januar 2019 zum Tragen zu bringen und den ersten Renntag definitiv nicht am 13. Januar durchzuführen, sondern eine Woche später am 20. Januar 2019. Der zweite Renntag ist somit für den 27. Januar 2019 geplant. „Im Vergleich zu den Vorjahren ist der See später zugefroren. Wir sind nach der heutigen Begehung nun aber sehr zuversichtlich, dass wir den See mit der zusätzlichen Woche bis zum 20. Januar optimal präparieren können“, erklärte die Martina Luzi, die Präsidentin des Vereins Pferderennen auf Schnee, „wir hoffen nun auf kalte Tage über den Jahreswechsel und wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr!“

Was sind die Pferderennen auf Schnee?
Die Pferderennen auf Schnee sind für Jockeys, Fahrer wie Zuschauer ein atemberaubendes Erlebnis. Edle Rennpferde messen sich auf dem gefrorenen Obersee in Hürden-, Trab- und Flachrennen. Die prickelnde und einzigartige Atmosphäre der Pferderennen auf Schnee begeistern nicht nur Turf-Interessierte, sondern auch Gäste aus aller Welt, welche die Ferienstimmung in den Bündner Bergen geniessen. Neben spannenden Rennen mit Wettmöglichkeit kommen die Besucher auch in der neu gestalteten Festwirtschaft im Zielgelände voll auf ihre Kosten.