Das neue Buch: Kölner Haie – Wie geht das?

Eishockeyspieler in Aktion©Felix Guler_pixelio.de
Eishockeyspieler in Aktion©Felix Guler_pixelio.de

(lifePR) (Bergisch Gladbach, Dezember 2018) Eishockey ist die schnellste Sportart der Welt. Im Normalfall stehen fünf Feldspieler plus Torwart auf dem Eis und ein Unentschieden gibt es nicht. Das wissen wir. Klar. Aber wie sieht die Arbeit eines Whiteman aus und was hat „Shinney“ mit den zugefrorenen Hafenbecken in Kingston und Halifax zu tun? Antworten darauf und auf jede erdenklich andere Frage rund ums Hockey gibt es jetzt als neues Buch: Kölner Haie – Wie geht das? Wir wissen wie.

Auf gut 60 Seiten gelingt es dem KEC unter der Feder von Peter Schönberger die Geschichte des Eishockeys und die des Traditionsstandorts Köln zu erzählen. Kurz, knapp und trotzdem verständlich, durch kurzer Absätze und vielen Bildern.


Wie fing das eigentlich an mit dem Eishockey?

Nachdem du am Anfang erfährst, wer sich den Eishockeysport überhaupt ausgedacht hat und was einen richtig guten Schläger ausmacht, wird sich das Spiel mit all seinen Regeln vorgenommen. Icing oder Torraumabseits? Die Situationen sind auf Bildern nachgestellt und anschaulich erklärt. Genauso wie die Positionen der einzelnen Spieler in einer Mannschaft oder das System der Deutschen Liga. Weiter geht es mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen der Kölnarena. Warum heißt sie eigentlich auch “Henkelmännchen”? Wie genau funktioniert eine Zamboni? Auch die Fankultur und das Engagement der vielen Fanclubs der Haie erhalten ihren Platz, genauso wie das Team hinter dem Team. Was genau macht ein Sportdirektor und wie wichtig ist ein Physiotherapeut? Auf vier Seiten lernst du alle genauer kennen.

So geht das in Köln!

Dass die Nachwuchsarbeit in Köln so erfolgreich ist, sieht man nicht zuletzt am aktuellen Profi-Kader. Doch um es bis dorthin zu schaffen ist viel Fleiß und Ehrgeiz nötig. Deshalb kümmert sich das letzte Kapitel des Buchs um unseren Nachwuchs und beantwortet die Fragen, weshalb es sich trotzdem lohnt, einen der schwersten Sportarten der Welt auszuüben und was man als Profi später alles können muss.

Im Buch werden alle Fachbegriffe erklärt

Alle Fachbegriffe, die in den Texten auftauchen, werden am Ende des Buchs noch einmal genau erklärt. Ob Pre-Game-Skating, Trash Talk oder Skillscoach. Nichts bleibt unbeantwortet. Neben dem ganzen Wissen tauchen auf den Seiten aber auch immer wieder Haie-Legenden wie Peppi Heiß oder Detlef Langemann auf und erzählen kurze Anekdoten aus ihrer Zeit in Köln.

Du bekommst also nicht nur die grundlegenden Fakten über den Eishockeysport erzählt, sondern erfährst noch allerlei wissenswerte und zum Teil auch kuriose Hintergrundinformationen. Auch wenn sich das Buch an Kinder im Alter von 8-12 Jahren richtet, kann mit Sicherheit auch der selbsternannte Eishockeyexperte noch etwas dazu lernen.

Jetzt das neue Haie-Buch gewinnen!

Zum Start des neuen Haie-Buches verlost haimspiel.de vier Exemplare von “Kölner Haie – Wie geht das?” – die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Firmenanschrift:
Haimspiel.de e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 1
D – 51429Bergisch Gladbach