SPANIEN ⋅ Der FC Sevilla trennt sich von Trainer Vincenzo Montella. Das teilt der mehrfache Europa-League-Sieger einen Tag nach der 1:2-Niederlage in der Liga gegen Levante mit.

Es war das neunte Pflichtspiel in Serie ohne Sieg unter der Regie des 43-jährigen Italieners Montella, der erst im Dezember die Nachfolge von Eduardo Berizzo angetreten hatte.

Nachfolger bis zum Saisonende wird Joaquin Caparros, der den FC Sevilla schon von 2000 bis 2005 betreut hatte und 2011 unter Bulat Tschagajew für einen Monat Trainer von Neuchâtel Xamax war. Der 63-jährige Spanier soll die in der Liga auf Platz 7 abgerutschten Andalusier noch in den Europacup führen.

In der Champions League ist Sevilla im Viertelfinal an Bayern München gescheitert. Im Final um den spanischen Cup setzte es vor einer Woche eine herbe 0:5-Niederlage gegen den FC Barcelona ab.